Home / Hintergrund / Rückblick #BarSession vom 9. Dezember: Der BVB erzählt – Tränen und Gänsehaut bei den Fans

Es ist wirklich ein Phänomen: immer wenn David Görges, Leiter „Neue Medien“ vom BVB, YouTube Videos vom BVB in seinem Vortrag präsentierte, wurden einige der 120 Gäste auf der BarSession wieder wie kleine Kinder: Es wurde gejubelt, eifrig kommentiert – und manche gestanden per Twitter und Facebook, dass sie Gänsehaut hatten oder sogar Tränen der Rührung vergossen. Fußball ist wahrlich ein emotionales Thema wie kaum ein zweites – und David Görges verstand es, in 60 Minuten einen wunderbaren Überblick über das Social Media Marketing des berühmten Fußballvereins aus Dortmund zu geben.

Rückblick zur 10. BarSession vom 9. Dezember 2013

Noch nie war so schnell die BarSession ausgebucht wie diesmal, in nur 4 Tagen waren fast alle Tickets über Xing vergeben – nur wenige konnten über Umwege doch

Die Barsession startete mit einem leckeren Grünkohl-Menü

Die Barsession startete mit einem leckeren Grünkohl-Menü

noch an eine der begehrten Eintrittskarten kommen. Für 15 Euro gab es leckeren Grünkohl mit Roter Grütze als Dessert (Gemüselasagne für unsere Veganer), drei Newsspots zu Themen rund um Social Media und webbasierter Kommunikation, den Top Vortrag von David Görges, eine Verlosung der Online Marketing Agentur Xiega – und sechs Sessions/ Workshops zu Themen rund um Social Media:

 

Dr. Marie Huchthausen in ihrer Session zu Berufsbildern rund um Social Media

Dr. Marie Huchthausen in ihrer Session zu Berufsbildern rund um Social Media

Dr. Marie Huchthausen von der Business Academy Ruhr sammelte mit Gästen viele Fakten und Bedarfe rund um die neuen Berufsbilder im Bereich Social Media – und die Wirtschaftsförderung Dortmund hatte Fragebögen mitgebracht und ermittelte den ganzen Abend über Wünsche von Unternehmen und Führungskräften – was diese sich vom Social Media Auftritt der Wirtschaftsförderung wünschen – wie kommt man bestmöglich über Twitter, Facebook. Xing und Co in einen fruchtbaren Dialog? Kai Bünseler, Leiter des IT-Standorts Dortmund, hatte schon die BarSession eröffnet und führte gemeinsam mit seiner Kollegin Christine Wollny-Riemann engagiert durch den Abend.

In den Newssspots machte Susanne Duhme, Geschäftsführerin der DGB-Reisen-GmbH, aufmerksam auf die

Susanne Duhme beim Newsspot: Mobile Endgeräte und Arbeitsrecht

Susanne Duhme beim Newsspot: Mobile Endgeräte und Arbeitsrecht

arbeitsrechtlichen Probleme die entstehen, wenn Unternehmen ihren Mitarbeitern die berufliche Nutzung von mobilen Endgeräten erlauben bzw. eine solche erwarten. Eva Ihnenfeldt hatte sich auf neue Einsatzfelder im Mobile Marketing fokussiert und stellte den Gästen die frische SteadyNews-App vor – und Holger Rohde präsentierte Veranstaltungen und Events rund um Social Media – wie das Foursquare BarCamp Ende Januar 2014 – und den neuen Twittwoch in Dortmund, bei dem die Wirtschaftsförderung gern helfen wird, geeignete Räumlichkeiten zu finden.

Doch absoluter Höhepunkt war natürlich der Vortrag zum Social Media Marketing des BVB. Hier wurde besonders deutlich, wie entscheidend Social Media ist – David Görges bewies mit vielen Fakten und Zahlen, dass das Image und die Reichweite von Borussia Dortmund durch das ganzheitliche Social Media Marketing seit 2011 noch weiter gestiegen sind. So kommen heute erstaunlich viele neue Fans aus China – auch dort ist man begeistert von der Ruhrgebietsmentalität, die sich gerade beim BVB so wunderbar zeigt: „Echte Liebe“ ist genau das, was sich Fußballbegeisterte wünschen, und so gibt es tatsächlich gerade international noch neue Zielgruppen, die zu treuen Fans werden.

David Görges, Leiter "Neue Meiden" vom BVB, bei seinem Vortrag

David Görges, Leiter „Neue Meiden“ vom BVB, bei seinem Vortrag

20 Prozent der Fanartikel werden heute schon über mobile Endgeräte verkauft, berichtet Görges, und die vielen YouTube-Videos des BVB wecken Emotionen, die ebenfalls auch neue Fans anziehen und binden. Drei Videos hatte der Leiter für Neue Medien mitgebracht, und bei jedem neuen Video konnte man direkt auf der BarSession beobachten wie diese Bilder, Szenen, Erinnerungen die Fans packen. „Ein Bild sagt mehr als tausend Worte“ – es stimmt, die BarSession war der lebendige Beweis.

Doch auch Facebook ist natürlich Social Media pur. Seit 2011 wächst die Zahl der Fans immer rasanter. Für die letzte Millionen brauchte es nur wenige Wochen, und zwischen der Erstellung der Präsentation vor einigen Tagen und der Echtzeitzahl an Facebook Fans lagen schon wieder viele Tausend Menschen (Stand 11. Dezember: 5, 74 Mio. Fans). Besonders stolz ist Görges darauf, wie viel aktiv über den BVB bei Facebook gesprochen wird. Prozentual ist das ein Rekord in der gesamten Fußballwelt. Görges vermutet dass dieser relord auch damit zusammenhängt, dass es keine Barrieren gibt bei der BVB-Fanpage: Man muss nicht Fan werden um dabei zu sein, das zieht die Menschen an und lässt sie freiwillig Fan werden…

Twitter ist für den BVB allerdings trotz alledem fast wichtiger als Facebook. Denn bei Twitter sind viele Journalisten, Meinungsführer, Influencer – und gerade die will der BVB erreichen und im Dialog einbinden. Darum wurde Twitter zu einem sehr zentralen sozialen Kanal – und die Wirtschaftsförderung Dortmund freute sich dass auch ihre Tweets manchmal vom BVB geretweeted werden – kann man mehr wünschen? Jens Matheuszik mit seinem bekannten Pottblog nutze gleich die Gelegenheit vor Ort, um den BVB als Twitter Follower zu gewinnen – toll gemacht lieber Jens!

Nach dem Vortrag und einer leidenschaftlichen Fragerunde gab es dann die traditionelle Verlosung – ein Unternehmen kann sich zehn Minuten lang vorstellen und

BarSession Gäste

BarSession Gäste

bringt drei Preise im Wert von 100 Euro mit, die unter den Gästen verlost werden. Die Online Marketing Agentur Xiega hatte ein „Heiße Schokoladen-Set“, eine CD mit Weihnachtshits und ein Backbuch passend zur Weihnachtszeit mitgebracht.

Wie immer wurde es spät – die letzten Gäste gingen kurz vor 23 Uhr. Müde und glücklich sammelten wir unser Equipment zusammen und fuhren heim. Es war eine wunderbare Advents-BarSession – und am 10. Februar 2014 geht es dann weiter mit der nächsten Social Media Konferenz in Dortmund – wie immer am zweiten Dienstag im zweiten Monat.

Danke an den Bochumer Fotografen und Social Media Manager Andreas Muck der wie immer das Event ablichtete! Hier alle Bilder von der BarSession am 9. Dezember bei Tumblr

Die Social Media Konferenzen „BarSession“ werden alle zwei Monate von der Business Academy Ruhr GmbH in Kooperation mit dem IT-Standort Dortmund/ Wirtschaftsförderung Dortmund durchgeführt. Tickets gibt es über Xing – eine Vernetzung mit Eva Ihnenfeldt bei Xing sorgt dafür, dass man rechtzeitig auch per Mail erfährt, wenn der Ticketverkauf startet.

Über Eva Ihnenfeldt

Als Expertin für Social Media Marketing berät und begleitet Eva Ihnenfeldt Unternehmen und Organisationen bei der Entwicklung von Social Media Strategien - und übernimmt als Dozentin Lehraufträge für Hochschulen, Kammern und andere Bildungsträger. Eva Ihnenfeldt - Mobil: 0176 80528749 - E-Mail: e.ihnenfeldt@gmail.com

4 thoughts on “Rückblick #BarSession vom 9. Dezember: Der BVB erzählt – Tränen und Gänsehaut bei den Fans

  1. Ahhhhhhh NEIIIINN!!! Und ich habs verpasst…. ich ärgere mich grad schwarz, dass ich so spät dran war 🙁 🙁

    Vorallem hätte ich da auch eine kritische Frage an den guten gehabt. So toll wird die FB Page nämlich nicht gehandhabt.

    Ach wie schade 🙁

    lg

  2. Ach wirklich, wie schade. Ich sag Dir das war ein Hammervortrag. Wenn Herr Görges sein Einverständins gibt laden wir in ein paar Tagen noch zwei Videos mit Ausschnitten hoch…

  3. Pingback: 10. BARsession: Eintauchen in die Social Media Welt des BVB - Business-Academy-Ruhr

  4. Pingback: Eva Ihnenfeldt und ihre letzte BarSession - "Ich sage Danke schön!" - Steadynews |

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Theme developed by TouchSize - Premium WordPress Themes and Websites