Home / Business / Online-Shops für lokale Einzelhändler? Emotional und mit Beratung bitte!

Online-Shops für lokale Einzelhändler? Emotional und mit Beratung bitte! 93

Selbstverständlich haben Einzelhändler keine Chance, sich mit den Händler-Giganten Amazon, Ebay, Zalando, Otto, DaWanda etc. zu messen. Allein die technische Perfektion ist für einen lokalen Händler nicht kopierbar, man sollte also nicht in die Falle tappen, einen eigenen Online-Shop nach diesen Vorbildern zu planen. Und das ist auch gar nicht erstrebenswert! Denn kleine Online-Shops können durchaus Vorteile bieten, die für den Einzelhandel typisch sind – und die nur vom lokalen Standort aus auf das Web übertragen werden müssen. Im Folgenden ein paar Tipps, wie das geht:

Vorbildlich und mit Social Media erfolgreich: Das "Weinblatt" in Dortmund - ein lokaler Händler beweist, dass es sich lohnt!

Vorbildlich und mit Social Media erfolgreich: Das „Weinblatt“ in Dortmund – ein lokaler Händler beweist, dass es sich lohnt!

Stellen Sie sich zunächst die Frage, warum Ihre Kunden lieber bei Ihnen kaufen als bei einem Discounter oder im Großhandel. Die Antwort wird nicht schwer fallen: Der Kunden liebt die Beratung, die persönliche Ansprache, den kundenorientierten Service und die herzliche Atmosphäre.
Beispiel „Weinblatt“: Ralf Barthel ist Inhaber eines lokalen Geschäfts für Wein und Präsente in Dortmund – und ist sehr erfolgreich mit seinem Online-Marketing!

Vielleicht verkaufen Sie erklärungsbedürftige Produkte? Vielleicht ist Ihre Zielgruppe schon etwas älter? Hier sind Beratung, Herzlichkeit und Service besonders wichtig. Meist sind Menschen ab 40 nicht so preissensibel wie jüngere – je älter man wird, desto mehr rückt der Faktor „Qualität“ in den Vordergrund, und das nicht nur in der Mode!

Wenn Sie sich diese eigene Stärke auf der Zunge zergehen lassen, müsste doch schon etwas klarer werden, wie ein passgenauer Online-Shop aussehen muss. Sie sammeln keine „Big-Data“-Informationen, um Ihre Kunden von überall mit Werbeeinblendungen zu beschießen. Sie wollen nicht monatlich vier- bis fünfstellige Beträge für Google Adsence und Facebook Werbung investieren, sie setzen nicht auf anonyme Masse aus der Retorte: Sie sind da! Als ansprechbarer Fachmensch, als Inhaber mit Beziehungen, Vorlieben, einem Charakter und einem Unternehmensmotiv, das mehr ist als Geld: Sie lieben Ihre Produkte und Ihre Kunden! Machen Sie sich sichtbar!

Wie sollte ein Online-Shop eines lokalen Einzelhändlers aussehen?

Manchmal ist weniger mehr: Überfrachten Sie nicht die Besucher Ihrer Website mit Produkten. Zuviel Auswahl kann verwirren und frustrieren. Achten Sie darauf, dass die Seiten, auf denen der potentielle Kunden landet, so gestaltet sind, dass diese den Suchenden bei seinen Fragestellungen abholen. Also nicht lauter Artikelbeschreibungen wie bei ebay und Co, sondern zusammenfassende Kategorien, die schon ein Stück Beratung durch die Vorauswahl bieten.

Überlegen Sie, wie Sie Ihre Persönlichkeit und Ihre Fachkompetenz sichtbar machen können. Nicht so schüchtern! Fotos von Ihnen, persönliche Aussagen, kleine Geschichten und Kommentare geben dem Shop die richtige Würze und erleichtern es dem potentiellen Kunden, mit Ihnen in Kontakt zu treten.

Fordern Sie immer wieder und gut sichtbar auf, Fragen und Wünsche anzubringen! Das Kontaktformular sollte schon auf der Startseite gut sichtbar und einladend platziert werden, Telefonnummer, E-Mail-Adresse und Beratungszeiten können grafisch dekorativ von jeder einzelnen Seite aus eingebunden werden. Erläutern Sie, mit welcher Reaktionszeit der Fragende rechnen kann. (z.B.: Ihre Mail wird von uns während der üblichen Geschäftszeiten normalerweise innerhalb von ….. beantwortet. Ansonsten immer spätestens innerhalb von 24 Stunden…)

Sicher sind Sie als lokaler Geschäftsinhaber viel beschäftigt und können nicht noch per Live-Chat oder Video-Anfrage ständig zur Verfügung stehen. Aber vielleicht können Sie eine regelmäßige „Sprechstunde“ anbieten? Zum Beispiel einmal wöchentlich nachmittags per Chat, Google Hangout und/ oder Skype? Erfahrungsgemäß nehmen das Angebot viel seltener Kunden in Anspruch als man befürchtet. Aber die Geste wird sehr geschätzt – und Live-Chat „Kann ich Ihnen helfen“ ist sowieso perfekt, wenn man sowieso vom Rechner aus arbeitet: Hier ein Livechat-Testbericht von chattooltester

Last but not least kommt natürlich noch ein Verweis auf Social Media für Online-Shops: Facebook, Pinterest, Instagram, Twitter, Newsletter und Blog sind wunderbar, um Kunden zu gewinnen und zu binden. Natürlich ist es nicht klug, einfach Werbung zu posten – aber wenn Sie dialogorientiert und emotional Ihre Gemeinschaft aufbauen und pflegen, ist Social Media unschlagbar im Marketing.

Fazit

Lokale Händler fürchten den Online-Shop zu Recht. Ein Online-Shop macht viel Arbeit und es dauert lange, bis die daraus resultierenden Gewinne den Einsatz die Investition rechtfertigen. Wohl denen, die sich als Händler zusammentun und einen solchen Auftritt gemeinsam organisieren und mit Mehrwert ausstatten wie hier in Wuppertal.

Doch ein Online-Shop kann sehr schnell den Umsatz im lokalen Geschäft steigern! Gerade über Social Media und die Suchmaschinenoptimierung, die mit häufigen Posts, Fotos, Videos und Artikeln erreicht wird, lohnt sich der Einsatz auf jeden Fall – auch wenn vielleicht nur wenige Bestellungen wöchentlich über den Webshop erfolgen. Die Entwicklung zu verschlafen wird sich rächen.

„Zeit“ heißt die Ressource, die eingebracht werden muss, und „Zeit“ hat man eigentlich nie… Überlegen Sie, wie Sie täglich ein bis zwei Stunden in den Alltag einbauen können, um online kommunizieren zu können. Alternativ gibt es auch viele Freelancer und Agenturen, die für Sie die Redaktion übernehmen können. Aber persönlich ist schon immer viel wirkungsvoller, das ist nun mal klar…

Über Eva Ihnenfeldt

Die SteadyNews jetzt per WhatsApp abonnieren unter 01784084835 - Danke schön! Eva Ihnenfeldt ist seit vielen Jahren leidenschaftlich selbstständig - und für alle da, die sich unternehmerisch betätigen, die ihr berufliches Leben selbstbestimmt gestalten - und die gewinnorientiert kommunizieren wollen. Als Expertin für Social Media Marketing berät und begleitet Eva Ihnenfeldt Unternehmen und Organisationen bei der Entwicklung von Social Media Strategien - und übernimmt als Dozentin Lehraufträge für Hochschulen, Kammern und andere Bildungsträger. Eva Ihnenfeldt - E-Mail: e.ihnenfeldt@gmail.com

One thought on “Online-Shops für lokale Einzelhändler? Emotional und mit Beratung bitte!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Theme developed by TouchSize - Premium WordPress Themes and Websites