Die Fed kauft Staatsanleihen auf und druckt Geld – immer mehr Geld

Eine kleine Empfehlung am Rande: wer Geld hat, sollte es jetzt investieren. Denn das, was da auf uns zurollt, ist der geniale Schachzug einer amerikanischen Privatbank, der Federal Reserve Bank, der Fed, der amerikanischen Notenbank, um Billionen von Schulden, die die USA gemacht hat, in Luft aufzulösen:

und zwar mit einer weltweiten Inflation. Herrlich, sie drucken Geld, Geld, Geld, verleihen es gegen Zinsen (ja, das ist so, Geld wird nur verliehen!) und kaufen faule Papiere. Und warten genüsslich ab, bis die Blase platzt – und peng, ist das Geld nichts mehr wert. Und die armen armen Gläubiger, allen voran Asien, schauen in die Röhre und haben jahrzehntelang umsonst für den großen Bruder gearbeitet. Obama tut genau das Richtige: riesige Konjunkturpakete schnüren und viele Schulden machen, um Arbeitsplätze zu schaffen.

Es ist wie ein Luftballon, den man immer weiter aufbläst, bis er zerknallt.  Es wird noch ein, zwei Jahre dauern, aber dann wird all unser Geld (wenn überhaupt) nur noch die Hälfte wert sein -so wie sich heute schon das Vermögen der Superreichen enorm verringert hat. Ist doch klar, dass dieser Effekt nicht auf Milliardäre beschränkt bleibt! Oder? Drum tut was, gründet, investiert und schafft Werte, die nicht in lächerlichem Papier stecken. Besucht Fortbildungen, knüpft Netzwerke, baut Geschäftsfreundschaften auf. Denn es wird passieren, es ist unausbleiblich – und es soll passieren – es ist gewollt!

Tja, Geld! Ist eben nur Geld!
Und nicht die reale Welt!
Seid schlau, damit Ihr nicht  …

Seit fast zwanzig Jahren auf der "freien Wildbahn" hat Eva Ihnenfeldt sowohl 2004 eine eingetragene Genossenschaft für Existenzgründer gegründet als auch 2011 eine Akademie für die Ausbildung von Social Media Unternehmenden. Lange Zeit war sie Dozentin und Trainerin für Marketing, Kommunikation und Social Media. Heute arbeitet sie als Coach für Menschen im beruflichen Wandel. Ihre Stärke ist es, IST-Situationen zu akzeptieren, Visionen zu erkennen und gemeinsam mit ihren Klienten Strategien zu entwickeln, die sich auch in der Praxis bewähren. Mobil: 0176 80528749 - E-Mail: [email protected]

steadynews.de

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.