Kostenlose Broschüre zur Unternehmergesellschaft (UG) oder auch „Mini-GmbH“

Die IHK Berlin hat ein 15-seitiges Merkblatt zur Unternehmergesellschaft (UG) als kostenloses pdf ins Netz gestellt. Seit Oktober 2008 ist es möglich, anstelle einer vollwertigen GmbH (Gesellschaft mir beschränkter Haftung) eine so genannte Mini-GmbH zu gründen. Das heißt, dass der/die Firmeninhaber nur beschränkt für die Geschäfte des Unternehmens einstehen müssen – sie jedoch Zeit haben, das Stammkapital von 25.000 Euro nach und nach aufzubringen.

Bis auf geringe Abweichungen wird eine UG wie eine GmbH gegründet: mit Gesellschaftsvertrag, Gesellschaftern, Handelsregister-Eintragung und Stammeinlagen. Die Stammeinlage kann beliebig klein sein – doch vom Jahresüberschuss müssen jedes Jahr 25 Prozent als Rücklage in das Stammkapital einfließen, bis die 25.000 Euro erreicht sind. Dann wandelt sich die UG in die vollwertige GmbH.

Die kostenlose Broschüre behandelt unter anderem folgende Themen:

  • Unterschiede GmbH und UG
  • Haftungsbeschränkung
  • Gründungsmodalitäten/ Gründungskosten
  • Inhalt des Gesellschaftsvertrages
  • Haftung des Geschäftsführers
  • Eintragungsmodalitäten Hier geht es zum kostenlosen Download der IHK Berlin

Seit fast zwanzig Jahren auf der "freien Wildbahn" hat Eva Ihnenfeldt sowohl 2004 eine eingetragene Genossenschaft für Existenzgründer gegründet als auch 2011 eine Akademie für die Ausbildung von Social Media Unternehmenden. Lange Zeit war sie Dozentin und Trainerin für Marketing, Kommunikation und Social Media. Heute arbeitet sie als Coach für Menschen im beruflichen Wandel. Ihre Stärke ist es, IST-Situationen zu akzeptieren, Visionen zu erkennen und gemeinsam mit ihren Klienten Strategien zu entwickeln, die sich auch in der Praxis bewähren. Mobil: 0176 80528749 - E-Mail: [email protected]

steadynews.de

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.