„Wer streamt es?“ iTunes, Amazon, Maxdome, Netflix im Überblick

Kennen Sie schon www.werstreamt.es? Diese Webiste prüft kostenlos die Verfügbarkeit von Filmen und Serien bei den verschiedenen Anbietern. Ob iTunes, Amazon (Prime), Maxdome, Netflix, Watchever, Videoload, Snap by Sky, Sky Go oder MyVideo – Werstreamt.de ist wirklich reduziert auf das Wesentliche und bietet eine wunderbare Übersicht über alle Filme und Serien, die bei diesen Streaming-Diensten verfügbar sind.

Werstreamt.es

Mit WerStreamt.es findest du heraus, welcher der deutschen Video-On-Demand-Anbieter einen Film oder eine Serie aktuell anbietet.

Der Nutzer kann die Auswahl über Filter einschränken – so habe ich zum Beispiel folgende Filter aktiviert:

  • Serien
  • Amazon
  • Flatrate (kostenfrei für Prime-Kunden)
  • Drama (Genre)

Übrig bleiben insgesamt 83 Serien aus dem Genre „Drama“, die bei Amazon für Prime-Kunden kostenfrei online zur Verfügung stehen. Das war für mich eine echte Überraschung! Sogar einige (wenige) deutsche Klassiker waren dabei, wie „Berlin Alexanderplatz“. Und natürlich die beliebten schwedischen Krimiserien, die sich vom US-Angebot angenehm unterscheiden.

Mit genau drei Klicks konnte ich dann einzelne Serien meiner Amazon Prime Liste hinzufügen. Geht es noch komfortabler? Beim zweiten Versuch wagte ich mich an folgende Filter:

  • Filme
  • Amazon
  • Flatrate
  • Musik

67 Filme rund um Musik waren das Ergebnis! Natürlich „The Doors“, aber auch „Lou Reeds Berlin“ und „Westsidestory“. Entschieden habe ich mich vorerst für „Das Leben ist ein Wunder“. Eine Filmkomödie aus dem Balkankrieg von 2004, die die Absurditäten von Krieg und Nationalismus mit viel Musik widerspiegelt und viele Preise gewonnen hat – ist nun auf meiner Watchlist – ich bin gespannt!

Also absolute Empfehlung für werstreamt.es – wenig Aufwand, schneller Überleitung zum jeweiligen Anbieter – und eine praktische Vergleichsseite um zu überblicken, welche Streamingdienste in Deutschland das beste Angebot für den besten Preis bieten. Vermutlich finanziert sich die Seite über Affiliate-Links, also die Betreiber immer dann Geld erhalten, wenn User bei Amazon, Netflix und Co kostenpflichtige Angebote erwerben. Das wäre wunderbar, denn „ehrenamtlich“ lässt sich ein solcher Service nicht langfristig halten.

Seit fast zwanzig Jahren auf der "freien Wildbahn" hat Eva Ihnenfeldt sowohl 2004 eine eingetragene Genossenschaft für Existenzgründer gegründet als auch 2011 eine Akademie für die Ausbildung von Social Media Unternehmenden. Lange Zeit war sie Dozentin und Trainerin für Marketing, Kommunikation und Social Media. Heute arbeitet sie als Coach für Menschen im beruflichen Wandel. Ihre Stärke ist es, IST-Situationen zu akzeptieren, Visionen zu erkennen und gemeinsam mit ihren Klienten Strategien zu entwickeln, die sich auch in der Praxis bewähren. Mobil: 0176 80528749 - E-Mail: [email protected]

steadynews.de

One thought on “„Wer streamt es?“ iTunes, Amazon, Maxdome, Netflix im Überblick

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.