Home / Social Media / Anleitung 2017: Facebook Fanpage erstellen

Anleitung 2017: Facebook Fanpage erstellen 0

Es kann sein, dass in Zukunft Facebook Fanpages nur noch dann Reichweite erzielen, wenn sie Facebook Werbung schalten – Facebook führt gerade Tests durch um zu erkunden, ob man den persönlichen Newsfeed von einem „Entdecker-Feed“ trennen kann. Doch auch wenn es tatsächlich eintritt, dass man als Seitenbetreiber nicht mehr ohne Bezahlung im persönlichen Newsfeed der Fans auftritt, ist die Facebook Fanpage weiterhin wichtig. Mehr noch: Es könnte sein, dass die Qualität der Fanpages steigt, da man sich nicht mehr der Illusion hingeben kann, dass auch Content ohne echten Mehrwert die Menschen erreicht. Hier eine Anleitung, wie wir eine Facebook Fanpage erstellen – einfach mal ausprobieren!

Grundlegendes zur Erstellung einer Facebook Fanpage

Voraussetzung für die Erstellung einer Facebook Fanpage ist das persönliche Facebook Profil. Doch keine Sorge: Es ist nicht sichtbar, wer persönlich hinter einem Fanpage-Auftritt steht. Wir als Person sind auf jeden Fall geschützt und können nicht identifiziert werden.

Facebook erlaubt es jedem User, Fanpages zu erstellen und zu administrieren. Die Anzahl der Fanpages, die man in der eigenen Verwaltung hat, scheint unbegrenzt zu sein. Es ist also kein Problem, einfach mal ein Experiment zu starten und es auszuprobieren. Wichtig ist dann, dass man in den Einstellungen angibt, dass die Seite nicht veröffentlicht ist. Hier in der Anleitung steht, wie das geht

Anleitung zum Erstellen einer Facebook Fanpage

  1. Auf dem persönlichen Profil unter dem kleinen Dreieck rechts oben die Option „Seite erstellen“ auswählen
  2. Es erscheint ein Bild, bei dem man sich eine Seiten-Kategorie auswählen kann. Die sechs Kategorien führen zu unterschiedlichen Möglichkeiten, die man bei der Pflege der Seite nutzen kann. Interessant sind vor Allem die Optionen „Bewertungen“ und „Facebook-Orte“. Die Möglichkeit, einen Standort oder ein Produkt zu bewerten, kann man aktivieren oder auch deaktivieren. Bei einem „Facebook-Ort“ gibt es auch eine Kartenansicht.
  3. Nach der Auswahl der Oberkategorie muss man die Unterkategorien eintragen. Das ist alles später änderbar und sollte nicht zu viele Sorgen machen. Hier eine wunderbare Auflistung aller Kategorien und Unterkategorien bei atobe.de
  4. Nun kommt der wichtigste Schritt: Wähle den Namen Deiner Fanpage aus. Das ist wichtig, um später gefunden zu werden – und um genau das auszudrücken, was Du mit der Fanpage an Zielen erreichen willst
  5. Facebook fordert Dich im nächsten Schritt auf, Profilbild und Titelbild einzufügen. Diese beiden Schritte können problemlos übersprungen werden
  6. Nun ist die Facebook Fanpage bereits erstellt, es folgen die Feineinstellungen
  7. In den „Einstellungen“ rechts oben gibt der erste Punkt die Möglichkeit, die Veröffentlichung der Fanpage rückgängig zu machen. Das sollte auf jeden Fall passieren, so lange wir nicht alle Informationen eingetragen haben. Auch ist es empfehlenswert, das Design und erste Inhalte anzupassen, bevor man erneut die Seite veröffentlicht. Ändert man auf „Nicht veröffentlicht“ fragt Facebook nach dem Grund. Am Einfachsten ist es anzugeben, dass man zunächst die Seite fertigstellen will
  8. Bei „Seiteninformationen“ ist es wichtig, die Adresse und ein rechtssicheres Impressum einzufügen. Das kann auch über einen Link zum Website-Impressum erfolgen. Katrinhill.com hat einen sehr verständlichen Beitrag zur korrekten Impressumsangabe bei Facebook veröffentlicht.
  9. Nun kann nach und nach die Seite eingerichtet – und mit ersten Inhalten befüllt werden. Man sieht, dass der Unterschied bei der Erstellung einer Facebook Fanpage sich kaum von der Einrichtung eines privaten Facebook Profils unterscheidet. Ist die Fanpage zur Zufriedenheit eingerichtet, kann sie online gestellt werden. Und dann beginnt die eigentliche Arbeit…

 

 

Über Eva Ihnenfeldt

Eva Ihnenfeldt leitet gemeinsam mit Dennis Arntjen das Unternehmensnetzwerk Kmu-digital.net - das Netzwerk von Unternehmen im digitalen Wandel. Als Expertin für Social Media Marketing berät und begleitet Eva Ihnenfeldt Unternehmen und Organisationen bei der Entwicklung von Social Media Strategien - und übernimmt als Dozentin Lehraufträge für Hochschulen, Kammern und andere Bildungsträger. Eva Ihnenfeldt - Mobil: 0176 80528749 - E-Mail: e.ihnenfeldt@gmail.com

One thought on “Anleitung 2017: Facebook Fanpage erstellen

  1. Pingback: Social Media „Einfach tun“ 5. Einrichtung und Aufbau der Facebook Fanpage

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Theme developed by TouchSize - Premium WordPress Themes and Websites