Beruf Social Media Manager: Selbstständig oder in Anstellung?

Christoph Weltmann ist Journalist und über 10 Jahre lang für PR-Agenturen in der Beratung, Konzeption und Redaktion gearbeitet. Im Jahr 2011 kamen noch Weiterbildungen in Social Media und internetbasierter Unternehmens-Kommunikation hinzu. Zurzeit ist C. Weltmann freiberuflich als Social Media Manager für verschiedene Kunden tätig – will aber in eine Festanstellung wechseln – warum, erläutert er in den SteadyNews.

SteadyNews: Christoph, Du bist ja als Social Media Experte gefragt und hast viel zu tun – erzähle uns ein bisschen über Deine Kunden und Deine Arbeitsschwerpunkte

Christoph Weltmann: Aktuell bin ich überwiegend für eine Reisebürokette in Dortmund tätig, daneben betreue ich einen produzierenden Betrieb der Befestigungstechnik und schreibe für die Ruhr Nachrichten. Gerade das Thema Reisen und Urlaub macht mir unheimlich viel Spaß, weil es viel Raum für kreative Ideen bietet. Die Aufgabe an sich ist ebenfalls sehr attraktiv, da sie die ganze Bandbreite des Marketings erfasst, von der Pressearbeit, SEO-Maßnahmen und Online-Redaktion über das Veranstaltungsmanagement bis hin zu Mailings, Anzeigen- und Plakatgestaltungen in der Abwicklung mit externen Dienstleistern.

Das Online-Marketing ist in der Tourismusbranche sehr anspruchsvoll, mit dem von mir betreuten Reiseportal www.rts.de konkurrieren wir zum Beispiel mit Branchenriesen wie Weg.de, Ab-in-den-Urlaub.de oder Expedia.de. Wir versuchen, unseren eigenen Weg zu gehen und den Vorteil der persönlichen Beratung in den Reisebüros mit der schnellen Onlinebuchungs- und Recherchemöglichkeit in den Vordergrund zu stellen. Ziel der Social Media Strategie ist es deshalb auch, einen Blick hinter die Kulissen des Reisebüros zu eröffnen, Kunden durch interessante Berichterstattung zu binden und natürlich Traffic auf dem Internetportal RTS.de zu erzeugen und Buchungsanreize zu schaffen.

SteadyNews: Warum willst Du in eine Festanstellung wechseln? Wie würdest Du die Vor- und Nachteile eines freien Beraters und Social Media Managers im Vergleich zur Bindung an ein einziges Unternehmen definieren?

Christoph Weltmann:Die selbstständige Arbeit als Freier Journalist bietet natürlich auch viele Vorteile wie freie Zeiteinteilung und letztendlich auch die Freiheit, selbst über die Themen bestimmen zu können. In einer Festanstellung konzentriert man sich auf ein Unternehmen. Zudem schätze ich als junger Familienvater die Sicherheit einer Festanstellung mit einem permanent solidem Einkommen.

SteadyNews: Welche Unternehmen suchen Social Media Führungskräfte in Vollzeit? Welche Erfahrungen hast Du mit Stellenausschreibungen und Bewerbungen gemacht?

Christoph Weltmann: Es sind überwiegend Unternehmen mit einer bereits existierenden Marketing- oder PR-Abteilung. Stellenangebote gibt es branchenübergreifend, vom Logistikdienstleister über das produzierende Gewerbe bis zur Bank. Meiner Ansicht nach ist ein klarer Aufwärtstrend zu erkennen: Es gibt immer mehr Stellenausschreibungen, auch geografisch betrachtet.

Auf Grund der bisherigen Bewerbungen weiß ich, dass es unheimlich wichtig ist, repräsentative Social Media Präsenzen in allen wichtigen Netzen zu haben. Deshalb habe ich zum Beispiel in meiner E-Mail Signatur Links zu meinen wichtigsten Präsenzen integriert, um bei einer Onlinebewerbung Entscheidern den Weg zu meinen Profilen so einfach wie möglich zu machen. Deswegen habe ich auch mit www.weltmann.net eine Art Hub für meine Seiten geschaffen, die auf meine XING-, Facebook- und Twitterprofile etc. verlinkt.

Essentiell ist ein aussagekräftiges XING-Profil. Über XING kann man viele interessante Kontakte wie z.B. Personaler oder Headhunter recherchieren, Stellenangebote finden und seine Reputation als Experte aufbauen. Zweitens ist es wichtig, das Profil so zu optimieren, dass man unter den für die Tätigkeit relevanten Suchbegriffen auch gefunden wird. Im Rahmen meiner Fortbildung an der Business Academy Dortmund ist mir dies ganz gut gelungen: In der Trefferliste für die Suche nach „Freier Journalist“ rangiere ich auf dem ersten Platz.

SteadyNews: Worin siehst Du Deine Vorzüge – Deine Stärken? Für welche Sorte von Unternehmen und/ oder Organisationen bist Du der ideale Social Media Manager?

Christoph Weltmann: Ich denke, ich bringe mit über 10 Jahren PR- und Marketingerfahrung und meinen jüngst erworbenen Kenntnissen im Social Media Erfahrung ein Gesamtpaket mit, das auf dem Arbeitsmarkt durchaus gefragt ist. Ich habe schon für Unternehmen der verschiedensten Branchen gearbeitet, etwa Sozialverbände, IT-Unternehmen, das Handwerk oder produzierendes Gewerbe.

Einige meiner Stärken sind sicher eine schnelle Auffassungsgabe, die Fähigkeit zum Querdenken und ein hohes Maß an Kreativität und Einfühlungsvermögen in das jeweilige Thema. Präferenzen für eine bestimmte Branche habe ich im Grunde nicht. Der B2C-Bereich macht mir mehr Spaß als B2B, da er in die Alltagswelt eindringt und meiner Ansicht noch mehr Spielraum für kreative Ansprachen ermöglicht.

SteadyNews: Welche Qualifikationen sind für Social Media Manager unabdingbar? Was empfiehlst Du Unternehmen bei der Auswahl der geeigneten Kandidaten?

Christoph Weltmann: Als Personaler würde ich im ersten Schritt immer eine Online-Recherche durchführen und zum Beispiel den Namen des Kandidaten googlen. In der Trefferliste sollten dann in jedem Fall auf der ersten Seite bereits einige Social Media-Profile des Bewerbers auftauchen. Neben dem handwerklichen, als dem rein technischen Know-how zum Aufbau und Pflege von Social Media Präsenzen, sollte der Bewerber auch eine Idee davon haben, wie er die Menschen, mit denen er kommunizieren möchte, ansprechen und begeistern will.

Für besonders wichtig halte ich eine gute Vernetzung. Die Entwicklung von sozialen Medien ist rasend und niemand kann behaupten, er wisse alles. Der Wissensaustausch über ein gut funktionierendes Netzwerk ist das A und O. Aber eben genau dafür sind Social Media ja prädestiniert.“

Christoph Weltmann, Social Media Manager

Christoph Weltmann
Freier Journalist/ Social Media Manager
E-Mail: [email protected]
Tel.: 0176/ 30 466 090
www.weltmann.net

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.