„Die Sparkasse Witten twittert“: Interview mit Udo Gimbel über Web 2.0, Twitter und Facebook

Udo Gimbel ist Abteilungsleiter „Medialer Vertrieb“ bei der Sparkasse Witten. Der innovativ eingestellte Manager hat schon vor über einem Jahr erkannt, wie spannend Web 2.0 für Banken sein kann. Damals beauftragte er die Agentur SteadyNews und den Suchmaschinenoptimierer Wellenreiter-Consult mit der Einrichtung und Redaktion eines Weblogs. Udo Kempen, Geschäftsführer der Wellenreiter-Consult-GmbH, konnte also von Anfang an bei der Programmierung des Online-Magazins sämtliche Instrumente der Suchmaschinenoptimierung optimal einsetzen.

Eva Ihnenfeldt übernahm die Magazin-Redaktion, und Udo Gimbel selbst erstellte Twitter-Accounts und eine Facebook-Fanpage für die Sparkasse Witten. Diese Social-Media Tools pflegt und aktualisiert er täglich selbst, und durch seine Aktivitäten gewinnt die Sparkasse Witten in der Blogger-Szene immer mehr an Anerkennung – als Best Practise Beispiel.

Über die Erfahrungen mit Twitter und Facebook – und über die entscheidende Frage, wer in einem Unternehmen/ einer Bank mit dieser wichtigen Kommunikationsaufgabe betraut werden sollte, gibt Udo Gimbel Auskunft in folgenden Interviews:

BS-Card-Service: Interview mit Udo Gimbel, Teil 1

BS-Card-Service: Interview mit Udo Gimbel, Teil 2

Folgen Sie der Sparkasse Witten auf Twitter

Folgen Sie der Sparkasse Witten auf Facebook

Nach der GLS-Bank die zweitaktivste Social Media Bank-Aktivität! Sparkasse Witten am 3. August 2010

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.