Home / Management / Fit im Büro: Bürostuhlfreundliche Übungen, die helfen, gesund und fit zu bleiben

In den letzten Jahrzehnten hat sich der Alltag eines Otto Normalverbrauchers deutlich verändert. Besonders die Digitalisierung hat für einen großen Wandel im Job und auch im Privatleben gesorgt. Während früher die meisten in Industrie oder Verkauf tätig waren und körperlich arbeiten mussten, sitzt heute der Großteil der Arbeitnehmer den ganzen Arbeitstag am Schreibtisch. So kommen zu den vielen Verbesserungen und Neuerungen, die durch die schnell voranschreitende technische Entwicklung entstanden sind, auch Nachteile.

Bild von mohamed Hassan auf Pixabay

Besonders das lange und regelmäßige Sitzen im Bürostuhl wird von vielen Forschern und Ärzten als sehr kritisch gesehen. Der Fortschritt, der den Durchschnittsarbeitnehmer effektiver, produktiver und erfolgreicher gemacht hat, kann also negative Folgen für die Gesundheit mit sich bringen. Beugt man den Fehlbelastungen durch das viele Sitzen nicht vor, können sich permanente Schädigungen der Skelettmuskulatur einstellen.

Um körperliche Probleme infolge der beruflichen Tätigkeit im Büro zu vermeiden, sollte man sich regelmäßig bewegen. Schon Dehnübungen, die im Sitzen ausgeführt werden können helfen, gegen die einseitigen Fehlbelastungen vorzugehen.

Flanken Seit-Stretch

Da besonders Rücken, Nacken und Rumpf des Körpers im Sitzen belastet werden, sollten diese Bereiche auch gedehnt werden. Um die seitliche Rumpfmuskulatur zu dehnen, setzt man sich zunächst auf die vordere Kante des Stuhls. Die Füße stehen flach und etwa schulterbreit auf dem Boden. Nun wird der Eine Arm nach oben Richtung Decke gestreckt und langsam über dem Kopf zur Seite geführt. Der komplette Rumpf beugt sich so langsam in eine Richtung und es kommt zu einem Spannungsgefühl in der Seite.

Wirbelsäulen Stretch

Da viele im Bürostuhl nicht gerade sitzen, werden die Wirbelsäule und die umliegende Muskulatur des Rückgrates stark belastet. Zur Entspannung des Rückens sollte dieser regelmäßig gedehnt werden. In Sitzposition auf der vorderen Hälfte des Bürostuhls und den Füßen hüftbreit auf den Boden, legt man einfach den Oberkörper auf den Oberschenkeln ab. Die Arme hängen dabei schlaff neben den Knien Richtung Boden.

Oberkörper-Twist

Zur Entspannung der seitlichen Muskulatur des Oberkörpers bieten sich Twist-Bewegungen an. Dabei wird die Schulterachse gegen die Hüftachse verdreht und es kommt zum Spannungsgefühl in seitlicher Rücken- und Bauchmuskulatur. In aufrechter sitzender Stellung wird der Oberkörper in eine Richtung gedreht, bis man mit dem nun hinten liegenden Arm die Stuhllehne erreicht. Diese kann zur Unterstützung des Stretchings mit der Hand festgehalten werden. Wichtig dabei ist, dass die Hüfte nach vorne gerichtet bleibt.

Nacken Stretch

Auch der Nacken wird während der Arbeit im Bürostuhl stark belastet. Um die Muskulatur zu lockern, kann man ganz einfach im Sitzen mit geradem Rücken den Kopf zu einer Seite drehen und das Kinn in Richtung Schulter führen. Auch langsame rotarische Bewegungen des Halses können lang anhaltenden Problemen vorbeugen.

Natürlich gibt es unzählige weitere Übungen, die man im Bürostuhl sitzend ausführen kann. Die genauen Übungen sind weniger wichtig. Viel entscheidender ist es, dass man sie regelmäßig durchführt. Da die Belastungen im Büro meist sehr einseitig sind, gilt es, auch im Alltag aktiv zu bleiben und sich ausreichend zu bewegen. So wird ein Gegenpol zur Büroarbeit geschaffen und Fehlbelastungen vorbeugt.

Über Eva Ihnenfeldt

Als Expertin für Social Media Marketing berät und begleitet Eva Ihnenfeldt Unternehmen und Organisationen bei der Entwicklung von Social Media Strategien - und übernimmt als Dozentin Lehraufträge für Hochschulen, Kammern und andere Bildungsträger. Eva Ihnenfeldt - Mobil: 0176 80528749 - E-Mail: e.ihnenfeldt@gmail.com

* = Affiliate Links - Mit diesen Verlinkungen empfehlen wir bestimmte Produkte und können evtl. eine Provision verdienen. So könntest Du uns ein wenig unterstützen. Die Produkte kosten dadurch auch nicht mehr, versprochen. :)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Theme developed by TouchSize - Premium WordPress Themes and Websites