Home / Innovation / Interview mit Social Media Manager Eva-Maria Friese: Karriereportale

Eva-Maria Friese hat im November 2013 ihre Weiterbildung zum Social Media Manager bei der Business Academy Ruhr abgeschlossen. Im Anschluss an die Weiterbildung hat die Studentin der Germanistik und Medienwissenschaft an der Ruhr-Universität direkt eine attraktive Anstellung als Social Media Manager bei einem großen Karriereportal bekommen. Im Interview beantwortet Eva-Maria Friese Fragen zu ihrer Masterarbeit, zum Unternehmen Employour und zu ihren Aufgaben als Social Media Manager und Online-Redakteurin.

SteadyNews: Eva, Du hast im November 2013 Deine Weiterbildung zum Social Media Manager (IHK) abgeschlossen. Was ist seitdem passiert?

Eva-Maria Friese: Seit ich Social Media Managerin bin ist bei mir einiges passiert! Mein gelerntes Praxiswissen aus der Weiterbildung habe ich direkt wissenschaftlich umgesetzt: Im Moment schreibe ich meine Masterarbeit zum Thema „Zielgruppenorientierte Sprache im Social Web“ – ein unglaublich spannendes und vielfältiges Forschungsthema, das mich nach wie vor begeistert. Als sich mein Studium Anfang des Jahres dem Ende näherte, beschloss ich, mich schon einmal auf dem Arbeitsmarkt umzusehen. Lieber zu früh, als zu spät dachte ich mir und habe mich – mehr oder weniger – „auf gut Glück“ bei der Employour GmbH in Bochum beworben. Dort arbeite ich nun seit einigen Monaten als Social Media Managerin und Online Redakteurin.

SteadyNews: Was genau ist das Geschäftsfeld deines neuen Arbeitgebers Employour und wie groß ist Euer Team?

Das Team von Employour

Das Team von der Employour GmbH

Wir von der Employour GmbH haben mehrere Karriereportale, die sich an ganz unterschiedliche Zielgruppen richten. Die „Employour-Familie“ besteht aus 50 kreativen Köpfen. Auf www.meinpraktikum.de sprechen wir Studenten an, die ihr theoretisches Fachwissen in einem Praktikum direkt anwenden wollen. Auf unserem Praktikums-Portal können sich die Studenten nicht nur darüber informieren, welche Rechte und Pflichten sie während ihres Praktikums haben, sie können sich auch auf direktem Wege bei unseren Partnerunternehmen bewerben. Und sie können sich über ihr Wunschunternehmen informieren – derzeit gibt es über 16.000 authentische Praktikumsbewertungen von (ehemaligen) Praktikanten des jeweiligen Unternehmens.

Auf unserem Portal www.ausbildung.de können sich Schüler mit ihrer beruflichen Zukunft auseinandersetzen. Wenn sie – wie so oft – noch gar nicht genau wissen, in welche Richtung es nach der Schule gehen sollen, können sie sich im praktischen „Berufscheck“ Inspirationen suchen und anschließend durch die vielen verschiedenen Berufsprofile stöbern. Von der Ausbildung bis zum Dualen Studium findet dort jeder das, was zu ihm passt.

Unser neustes „Baby“ ist www.karista.de – unser Berufsportal für Hochschulabsolventen. Viele Absolventen wissen nach ihrem Studium gar nicht, was sie eigentlich mit ihrem Abschluss genau anfangen können. Unser Berufsnavigator hilft ihnen dabei, einen Überblick über alle Berufe zu bekommen, die zu ihnen passen. Über die Berufsprofile gelangt man ganz einfach zu einer Reihe an Stellenangeboten. Kurz und gut: Wir machen innovatives Personalmarketing Personalmarketing! Und zwar immer auf die Zielgruppe und auf die jeweiligen Unternehmen maßgeschneidert.

SteadyNews:  Was genau ist dort Deine Aufgabe als Social Media Manager?

Meine Aufgabe ist die Kommunikation mit der Zielgruppe von Karista.de. Ich pflege und bespiele den Facebook-Auftritt, trete in den direkten Dialog mit unseren Usern und bilde so eine Brücke zwischen den Absolventen und unserem Karriereportal. Dabei kommt es vor allem darauf an, immer den richten Ton zu treffen und auf die perfekte Mischung aus Information und Spaß zu finden.

SteadyNews:  Ihr arbeitet ja vor Allem mit persönlicher Ansprache, Content-Strategien, Blog und Facebook. Kannst du uns ein bisschen über die Geheimnisse einer guten Facebook-Kommunikation erzählen?

Erst einmal kann ich ganz allgemein sagen: Kommunikation ist ein schwieriges Geschäft. Alle tun es, aber die wenigsten wissen eigentlich genau, was sie da tun. Neben meinem Hauptberuf als Online Redakteurin arbeite ich als freie Dozentin an verschiedenen Hochschulen, wo ich ganz unterschiedliche Kurse rund um das Thema „Kommunikation“ unterrichte. Ein Problem, das ich dabei sehr, sehr häufig beobachte ist, dass die meisten Menschen ihren Kommunikationsakt sehr ich-bezogen einleiten – das Geheimnis einer gelungenen (Facebook-)Kommunikation setzt aber genau auf der anderen Seite an: Wen möchte ich mit meinem Post erreichen? Was soll der Empfänger meiner Nachricht empfinden und wie soll er sein Handeln verändern? Das Zauberwort ist also: Zielgruppenorientierung.

SteadyNews: Wie siehst Du die Zukunft von Social Media Kommunikation? Und wo genau liegen Deine persönlichen Schwerpunkte in diesem Bereich?

Social Media Kommunikation wird sich meiner Meinung nach noch weiter rasant entwickeln. Durch die professionelle Nutzung von Facebook, Instagram und Co. wird es immer weiter nötig sein, die private Kommunikation klar von der geschäftlichen abzugrenzen – oder beide mehr miteinander zu verknüpfen! Meinen Schwerpunkt setze ich persönlich dabei ganz klar auf die Zielgruppenanalyse: Was für die eine Zielgruppe perfekt ist, muss für die andere noch lange nicht funktionieren. Das ist das Schwierige, aber gleichzeitig auch das Spannendste an Kommunikation überhaupt.

Je nachdem, wie man an ein Gespräch herangeht ist das Ergebnis mal mehr und mal weniger gut – das kennen wir alle. Leider gibt es bisher erst wenige, die sich mit der Social Media Kommunikation auseinandersetzen – und das wissenschaftlich fundiert und praxiserprobt zugleich. Ich hoffe, dass ich mit meiner Forschung und meinen Seminaren einen Teil dazu beitragen kann, dass die Kommunikation im Social Web sich weiter positiv entwickelt und in Zukunft einen immer höheren Stellenwert – auch in der Unternehmenskommunikation – einnehmen wird.

Eva-Maria Friese Social Media ManagerEva-Maria Friese
Social Media Manager und Online Redakteurin
Employour GmbH
Kortumstr. 16
44787 Bochum
Tel: 0234 369 372 30
email: friese@employour.de
Eva-Maria Friese bei Xing

Über Eva Ihnenfeldt

Als Expertin für Social Media Marketing berät und begleitet Eva Ihnenfeldt Unternehmen und Organisationen bei der Entwicklung von Social Media Strategien - und übernimmt als Dozentin Lehraufträge für Hochschulen, Kammern und andere Bildungsträger. Eva Ihnenfeldt - Mobil: 0176 80528749 - E-Mail: e.ihnenfeldt@gmail.com

One thought on “Interview mit Social Media Manager Eva-Maria Friese: Karriereportale

  1. Pingback: So werden Sie in zwei Wochen Social Media Manager - Infoabend am 16. Juni in Dortmund - Business-Academy-Ruhr

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Theme developed by TouchSize - Premium WordPress Themes and Websites