Weiterbildung zum Social Media Manager in Dortmund ab Dezember 2011

Die Business-Academy-Dortmund startet am 1. Dezember 2011 den nun schon dritten Weiterbildungs-Kurs zum Social Media Manager. Die berufsbegleitende Weiterbildung ist dieses Mal bewusst so konzipiert, dass auch angestellte Führungskräfte gut daran teilnehmen können: Donnerstags beginnt der Unterricht (4 UStd.) erst um 18 Uhr – jeden zweiten Samstag wird von 9.30 Uhr bis 16.30 Uhr gelernt und gemeinsam gearbeitet. Die 80-stündige Weiterbildung schließt mit dem Social Media Manager Zertifikat. Während der Studienzeit (1. Dezember 2011 bis 16. Februar 2012) erarbeitet jeder der maximal zehn Teilnehmer ein individuelles Kommunikationskonzept. Der Kurs kann zu 50 Prozent über den Bildungsscheck NRW oder über die Bildungsprämie gefördert werden.

Insgesamt sieben Dozenten und Dozentinnen werden die Gruppe durch die Themen des Social Webs führen. Zunächst verschaffen wir uns gemeinsam mit der Social Media Expertin Eva Ihnenfeldt einen Überblick über das Web 2.0 „Mitmachnetz“. Als Nächstes legen wir ein Blog an und lernen ein optimales Newsletter-Tool kennen – mit allen Reports und Statistiken. Im nächsten Schritt ist Technik angesagt: der erfahrene Open Source Programmierer Dietmar Bätzel erläutert Dateiformate und Grundkenntnisse für die Beherrschung von Blog und anderen Social Web Verbindungen.

Rechtsanwalt Maik Swienty referiert einen Abend über rechtliche Vorgaben im Web 2.0. Eva Ihnenfeldt erarbeitet mit den Teilnehmern eine passgenaue Xing-Strategie. Peter Michalke führt ein in die Welt von Datenschutz und Datensicherheit. Im nächsten Schritt befassen wir uns mit E. Ihnenfeldt mit „viralen Schreibtechniken“ – mit Online-Redaktion und Storytelling. Anschließend steht ein Samstag zur Verfügung für Twitter und Facebook – Christian Spließ und Julia Wolk übernehmen diesen wichtigen Part.

Bewertungen, Empfehlungen und die Kunst, Kunden für Bewertungen zu gewinnen, ist ein weiteres wichtiges Thema im Web. Folgerichtig heißt danach der nächste Baustein: Reputationsmanagement und Monitoring. Benjamin Wichert wird anchließend die Kunst der Suchmaschinenoptimierung – unter besonderer Berücksichtigung von Social Media lehren. Projektmanagement in der Cloud ist das Spezialgebiet von Webdesigner Andre Teich. Fehlt nur noch eine Übersicht über Mediasharing-Sites wie YouTube, Flickr und Picasa – wieder von Social Media Storyteller Christian Spließ erläutert. Der letzte Samstag steht ganz im Fokus der Kommunikationskonzepte, die die Teilnehmer während der zwei Monate für sich und ihr Unternehmen erarbeitet haben. Am letzten Abend wird das Zertifikat ausgegeben – und noch ein wenig gefeiert…

Der erste Kurs startete am 14. September mit so großem Erfolg, dass wir schon sehr früh den zweiten Kurs (ein reiner Montagskurs ab dem 24. Oktober – bis Mitte März 2012) als ausgebucht vermelden konnten. So haben wir uns kurzfristig entschlossen, direkt den dritten Durchgang anzuschließen. Zwei Anmeldungen liegen schon vor (Stand 23. September 2011) – es ist also wahrscheinlich gut, sich relativ schnell um einen Platz zu bemühen. Auf unserer Website www.business-academy-dortmund.de finden Sie weitere Informationen.

Der Kurs kostet (mit 80 Unterrichtsstunden – einschließlich Zertifíkat) 1.000 Euro zzgl. 19% USt. (brutto 1.190 Euro). 500 Euro Förderung können alle Teilnehmer erhalten, welche die Voraussetzungen für eine Förderung mit dem Bildungsscheck NRW oder der Bildungsprämie erfüllen. Das sind vor allem StartUps bis zum 5. Unternehmensjahr und Angestellte von kleinen bis mittleren Unternehmen.

Falls Sie weitere Informationen wünschen – einfach anrufen oder eine E-Mail senden!

Ansprechpartnerin:
Eva Ihnenfeldt
Ihnenfeldt & Tombul GbR
Business-Academy-Dortmund
Rheinlanddamm 201
44139 Dortmund
Tel.: 0231/ 77 64 150
Mobil: 01761/ 77 64 150
E-Mail: [email protected]

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.