Bei #Mailchimp drohen Abmahnungen! Bis 31.10.17 wird umgestellt auf Single Opt-in

https://pixabay.com/de/newsletter-h%C3%A4nde-smartphone-2123474/

Wie der zum Thema Internetrecht bekannte Rechtsanwalt Dr. Thomas Schwenke am 25. Oktober 2017 in seinem Blog berichtet, wird der beliebte Newsletter-Anbieter Mailchimp seine Anmeldeformulare so umstellen, dass bei Neuanmeldungen keine Bestätigungsmails mehr versandt werden. Es wird in der automatischen Voreinstellung des Programms ganz darauf verzichtet, dass der Adressat seine Newsletter-Bestellung bestätigen muss. Das ist nach US-Recht zulässig, kann jedoch in Deutschland zu Abmahnungen führen, da bei uns der Nachweis, dass ein Abonnent einen Newsletter aktiv abonniert hat, zwingend vorgeschrieben ist.

Man kann jedoch – wenn man als Newsletter-Versender von dieser Änderung Kenntnis erhalten hat – das Single-Opt-in wieder

https://pixabay.com/de/newsletter-h%C3%A4nde-smartphone-2123474/

pixabay_geralt

auf Double-Opt-in umstellen. In dem Blogbeitrag erläutert Dr. Schwenke, wie das geht.

Da diese Rechtsproblematik zu einer Masse an Abmahnungen führen kann – und da Mailchimp weltweit eines der führenden Programme zur Versendung von Newslettern überhaupt ist, bittet er uns alle, die Information und Anleitung viral zu verteilen. Schließlich könnten sich ja auch windige Schnellgeld-Jäger nach dem 31. Oktober bei allen möglichen Newslettern neu anmelden, um in Kooperation mit einem Anwalt massenhaft Abmahnungen zu versenden. Also bitte teilen und weitersagen.
Hier die Anleitung und die drohenden Konsequenzen – am 25.10.17 veröffentlicht von Dr. Thomas Schwenke

 

 

Seit fast zwanzig Jahren auf der "freien Wildbahn" hat Eva Ihnenfeldt sowohl 2004 eine eingetragene Genossenschaft für Existenzgründer gegründet als auch 2011 eine Akademie für die Ausbildung von Social Media Unternehmenden. Lange Zeit war sie Dozentin und Trainerin für Marketing, Kommunikation und Social Media. Heute arbeitet sie als Coach für Menschen im beruflichen Wandel. Ihre Stärke ist es, IST-Situationen zu akzeptieren, Visionen zu erkennen und gemeinsam mit ihren Klienten Strategien zu entwickeln, die sich auch in der Praxis bewähren. Mobil: 0176 80528749 - E-Mail: [email protected]

steadynews.de

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.