Existenzgründer: 75% mehr Fördermittel über die NRW-Bank

Der wirtschaftliche Aufschwung macht sich nun auch bei der Vergabe von öffentlich geförderten Krediten bemerkbar: Im ersten Halbjahr 2010 konnte die NRW.Bank insgesamt über 4 Milliarden Euro an abgerufenen Fördermitteln verbuchen – die Förderung des Mittelstandes und von Existenzgründungen stieg im Vergleich zum ersten Halbjahr 2009 um 75 Prozent auf 1,7 Milliarden Euro.

Der NRW.Bank-Mittelstandskredit ist das volumenstärkste Förderprogramm der NRW.Bank. Hier gab es binnen eines Jahres einen Anstieg um 20,3 Prozent. Auch die Beratungaangebote werden gut genutzt: im ersten Halbjahr 2010 gingen rund 5.000 Anrufe ein. Meistens haten die Anrufer Fragen rund um Investitions- und Wachstumsfinanzierungen.

Quelle: Aachener Nachrichten online

Seit fast zwanzig Jahren auf der "freien Wildbahn" hat Eva Ihnenfeldt sowohl 2004 eine eingetragene Genossenschaft für Existenzgründer gegründet als auch 2011 eine Akademie für die Ausbildung von Social Media Unternehmenden. Lange Zeit war sie Dozentin und Trainerin für Marketing, Kommunikation und Social Media. Heute arbeitet sie als Coach für Menschen im beruflichen Wandel. Ihre Stärke ist es, IST-Situationen zu akzeptieren, Visionen zu erkennen und gemeinsam mit ihren Klienten Strategien zu entwickeln, die sich auch in der Praxis bewähren. Mobil: 0176 80528749 - E-Mail: [email protected]

steadynews.de

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.