GEZ für Unternehmen ab dem 01.01.2013: Kostenloses Merkblatt der IHK

Rundfunkbeiträge werden ab 2013 nicht mehr geräteabhängig erhoben, sondern nach Haushalt berechnet. Für Unternehmen hat das erhebliche Konsequenzen. Diese Konsequenzen werden in einem Merkblatt der IHK Koblenz erläutert. Zukünftig werden die Gebühren für die GEZ nach Standorten und Mitarbeitern berechnet – ob die Mitarbeiter in Teil- oder Vollzeit arbeiten, soll dabei keine Rolle spielen. Auch Kraftfahrzeuge werden in die Berechnung mit einbezogen. Ebenfalls Hotelzimmer, Gästezimmer und Ferienwohnungen führen zu höheren Rundfunkgebühren.

Rundfunkgebühren heißen ab dem 1. Januar 2013 Rundfunkbeiträge. Ab da spielt es keine Rolle mehr, ob überhaupt Rundfunkgeräte zum Einsatz kommen. Unternehmen, Insitutionen, Einrichtungen etc. zahlen Rundfunkbeiträge:

  • Nach Anzahl der Betriebsstätten
  • Nach Anzahl der Mitarbeiter
  • Nach der Anzahl der Kraftfahrzeuge (5,99 € pro Kfz)
  • Nach Anzahl der Hotel-, Gästezimmer und Ferienwohnungen (5,99 € pro Zimmer/ Wohnung)

Für 0- 8 Mitarbeiter werden 5,99 € Rundfunkbeitrag erhoben. Bei 9 – 19 Mitarbeitern sind es 17,98 €. Der Beitrag steigt bis zu 3.236,40 € bei mehr als 2.000 Beschäftigten. Betriebsstätten sind „ortsfeste Raumeinheiten, die zu nicht ausschließlich privaten Zwecken bestimmt sind“. Selbstständige, die von zu Hause aus innerhalb ihrer Privatwohnung arbeiten, müssen keinen gesonderten Betrag für diese Betriebsstätte zahlen – jedoch 5,99 € für jedes beruflich genutzte Kfz.

Alle weiteren Details finden sich im Merkblatt der IHK, dass Sie hier kostenfrei herunterladen können

Seit fast zwanzig Jahren auf der "freien Wildbahn" hat Eva Ihnenfeldt sowohl 2004 eine eingetragene Genossenschaft für Existenzgründer gegründet als auch 2011 eine Akademie für die Ausbildung von Social Media Unternehmenden. Lange Zeit war sie Dozentin und Trainerin für Marketing, Kommunikation und Social Media. Heute arbeitet sie als Coach für Menschen im beruflichen Wandel. Ihre Stärke ist es, IST-Situationen zu akzeptieren, Visionen zu erkennen und gemeinsam mit ihren Klienten Strategien zu entwickeln, die sich auch in der Praxis bewähren. Mobil: 0176 80528749 - E-Mail: [email protected]

steadynews.de

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.