News für Existengründer, Selbständige und Berater: Nachrichtenüberblick der Woche vom 17. bis 24. März 2009

Nachrichtenüberblick der Woche vom 17. bis 24. März 2009
Mit News aus der Tagespresse zu folgenden Themen: Existenzgründungen aus Hartz IV, die europäische Ein-Euro-GmbH, keine GEZ-Gebühren für Firmen-Computer? – und vieles mehr…

Erfolgreiche Existenzgründungen aus Hartz IV. Nur wenige schaffen den Absprung aus ALG II, doch wenn, fühlen sich die Ex-Hartz-IVler „wie neugeboren“
FAZ

Deutsche neigen nicht zur Existenzgründung. Zwar halten 78 Prozent ein Leben als Selbständiger für attraktiv, doch 90 Prozent ist das Risiko zu hoch
FTD

Ab sofort gibt es die europäische Ein-Euro-GmbH. Voraussetzung für kleine Unternehmen ist die grenzüberschreitende Tätigkeit der GmbH
Mittelstanddirekt

Arbeitsrecht bei drohender Unternehmens-Insolvenz. Wie Arbeitnehmer ihre Ansprüche sichern können – und was Arbeitgeber für Spielräume haben
Stern

Arbeitszimmer: aufpassen bei der Steuererklärung! Bundesfinanzhof entscheidet, ob die Streichung der Arbeitszimmer-Regelung 2007 rechtens war
Weltonline

Urteil: keine GEZ-Gebühren für Firmen-Computer ohne private Nutzung. Internetnutzung kann nicht zwangsläufig Rundfunkgebühren nach sich ziehen
Mittelstanddirekt

Vermieter und Immobilien-Selbstnutzer können mehr Steuern absetzen. Instandsetzungen, Handwerker- und Hausarbeiterkosten können die Steuerlast mindern
Weltonline

Die Lebensversicherung und private Altersvorsorge in der Krise. Zwar bilden die Versicherer noch immer ein „Schweigekartell“, doch langsam drohen die ersten Pleiten
Plusminus

Arzt- und Zahnarztpraxen gehen fast nie in die Insolvenz. Im vergangenen Jahr waren es nur 165 Praxen deutschlandweit, trotzdem protestieren die Gutverdiener weiter
Spiegel

Geschiedene Mütter müssen früher wieder arbeiten gehen. Wenn es ausreichende Betreuungsmöglichkeiten für die Kinder gibt
Focus

Seit fast zwanzig Jahren auf der "freien Wildbahn" hat Eva Ihnenfeldt sowohl 2004 eine eingetragene Genossenschaft für Existenzgründer gegründet als auch 2011 eine Akademie für die Ausbildung von Social Media Unternehmenden. Lange Zeit war sie Dozentin und Trainerin für Marketing, Kommunikation und Social Media. Heute arbeitet sie als Coach für Menschen im beruflichen Wandel. Ihre Stärke ist es, IST-Situationen zu akzeptieren, Visionen zu erkennen und gemeinsam mit ihren Klienten Strategien zu entwickeln, die sich auch in der Praxis bewähren. Mobil: 0176 80528749 - E-Mail: [email protected]

steadynews.de

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.