Abschluss Social Media Manager (IHK) Weiterbildung in Dortmund – 16 PR- und Marketing Experten erarbeiteten Strategie

Die Weiterbildungen zum Social Media Manager (IHK), die sechsmal im Jahr durch die Business Academy Ruhr in Kooperation mit der IHK Dortmund und der IHK Mittleres Ruhrgebiet durchgeführt werden, zeichnen sich vor allem dadurch aus, dass die Teilnehmer während des berufsbegleitenden Lehrgangs eine umfassende Social Media Strategie erarbeiten. Unternehmen mit Sitz im Ruhrgebiet senden darum immer häufiger Fach- und Führungskräfte aus PR und Marketing, um diese neuen Kommunikationskanäle effektiv nutzen zu können. Doch auch Werbe- und PR-Agenturen wählen die förderfähige Weiterbildung – und Hochschulabsolventen erhöhen durch die neu erworbenen Kompetenzen ihr Karrierechancen. Am 24. April 2013 endete wieder einmal ein Lehrgang mit 16 Teilnehmern, und gern stellen wir die Absolventen näher vor:

Social Media Manager_Abschluss_IHK_innen_gross

(Von links nach rechts)

Dorothee Posdiena führt gemeinsam mit ihrem Partner eine renommierte Werbe- und Designagentur in Fröndenberg/ Ruhr. Ein Blick auf die Website zeigt die Hochwertigkeit der Arbeiten. Ab sofort werden auch Social Media Beratung, Kampagnenkonzepte und Inhouse-Schulungen das Angebot von posdiena-wrobel-kommunikationsdesign.de abrunden.

Barbara Meißner ist ebenfalls Webdesignerin und Kommunikationsberater und -trainer. Die erfahrene Dozentin mit Sitz in Köln unterrichtet neben Online Marketing nun auch Social Media Marketing. Einer der Schwerpunkte von Barbara Meißner als Social Media Expertin liegt bei der Finanz- und Versicherungsbranche, die sie seit vielen Jahren ausgezeichnet kennt.

Katharina Skubisz hat an der Ruhr Universiät Bochum Geschichte und Kunstgeschichte studiert und mit dem Master abgeschlossen. Zurzeit arbeitet sie als Volontair in der Presse- und Öffentlichkeitsarbeit der Deutschen Edelstahlwerke. Nach Abschluss des Volontariats wird sie weiter als PR-Führungskraft tätig sein – Katharina hat neben der Weiterbildung zum Social Media Manager noch weitere Qualifikationen für eine professionelle Web-Öffentlichkeitsarbeit erworben.

Liesa Kespohl ist Assistentin der Geschäftsführung bei der Fritz Effekt Akademie in Iserlohn. Diese Akademie hat sich darauf spezialisiert, den Erfolg ihrer Kunden durch Schulungen, Konzepte, Produkte und Publikationen zu mehren. Die engagierte Kommunikationsexpertin wird zukünftig Social Media Strategien für die Akademie und deren Kunden entwickeln und umsetzen.

Dr. Marie Huchthausen ist seit vielen Jahren anerkannte Expertin im Bereich „E-Learning-Umgebungen“. Seit dem 01.10.2007 verwaltet sie an der HAWK die Professur „Lehre und Bildung in der Sozialen Arbeit“. Dort begleitet sie verschiedene hochschulische Entwicklungsprozesse im Bereich Tutorin, eLearning, Akkreditierung. Außerdem forscht sie zu Themen der Vernetzung von Medien in soziale Netzwerke.

Peter Fuchs ist Logistik Manager bei der FIEGE worksess GmbH. Der leidenschaftliche Logistiker hatte sich für die Weiterbildung zum Social Media Manager (IHK) entschieden da er erkannte welch ungeahnte Möglichkeiten Social Media zur Optimierung von Wertschöpfungsketten bietet. Seine Kommunikationsstrategie widmete sich denn auch ganz dem Thema: Interne und externe Kommunikation über Social Media Tools in der Logistik.

Julia Arens ist Marketing Specialist bei der international operierenden Firma für Düngemittel Yara GmbH & Co. KG. Yara ist weltweit führender Anbieter für Mineraldünger. Julia Arens hat sich bei der Entwicklung der Kommunikationsstrategie unter Anderem auf Social Media Kundensupport fokussiert – so dass Yara Deutschland in Zukunft noch besseren Service für seine Kunden anbieten kann über Facebook, Twitter und Co.

Ann-Cathrin Hoer arbeitet für den Kundenservice bei der Talanx Deutschland Bancassurance. Der Talanx-Konzern ist die drittgrößte deutsche Versicherungsgruppe und arbeitet als internationaler Mehrmarkenanbieter sehr erfolgreich in der Versicherungs-und Finanzdienstleistungsbranche. Ann-Cathrin hat durch die Fortbildung das Know-how erworben, Unternehmen durch intelligente und serviceorientierte Kommunikationspolitik mit Hilfe von Social Media Tools nach vorne zu bringen, um sich den aktuellen Herausforderungen zu stellen.

Maarit Rhese ist Fachkauffrau für Marketing und Fremdsprachenkorrespondentin. Sie arbeitet für die GeoMobile GmbH mit Sitz in Dortmund. Die erfahrene Projektmanagerin und Kommunikationsexpertin entwickelte während des Lehrgangs eine komplexe Social Media Strategie für ein innovatives Produkt ihres Arbeitgebers, welches im Bereich Geodaten spannende Lösungen anbietet.

Gianna Heintges studierte an der Edinburgh Napier University Brand Management, Intercultural Organisational Communication, Marketing und PR und schloss Ende 2012 das Studium mit dem Bachelor of Arts ab. Die kulturell engagierte junge Akademikerin wird nun eine längere Zeit in Australien bleiben um weitere Erfahrungen zu sammeln bevor sie sich für eine neue Herausforderung im Bereich Kommunikation, Marketing und Kultur entscheidet. Ihre Abschlussarbeit widmete sie dem bekannten Edinburgh Festival Fringe, das mit seinem alternativen Konzept wie gemacht ist für Social Media Marketing.

Malte Hoffmann (etwas verdeckt) arbeitet als Jurist bei der Managementberatung Willi Hoffmann in Schwerte. Schwerpunkt des Unternehmens ist die Anwendung stromsteuerlicher Gesetze um die Energie-Kosten für KmU zu optimieren. Da bisher sämtliche Kunden über Empfehlungen und Netzwerke auf die Firma stießen ist der Weg in das Web 2.0 Zeitalter ein ungewohnter Schritt für das angesehene Beratungsunternehmen. So konzentrierte sich Malte Hoffmann auf klassische Themen bei der Kommunikationsstrategie wie Suchmaschinenoptimierung, Website-Usability, Xing und Newsletter.

Blerim Rama war viele Jahre für sämtliche Verwaltungs- und Vertriebsabläufe bei Orkansports zuständig – einem der größten Anbieter für Kampfsportartikel in Deutschland. Durch die Weiterbildung zum Social Media Manager wurde dem intelligenten Strategen klar, dass er seine Karriere aktiv weiterverfolgen will. Blerim Rama wird als Kommunikations- und Social Media Experte umfassende Konzeptionen entwickeln und umsetzen.

Christoph Grundmann war viele Jahre als Vertriebs- und Sales Manager in verschiedenen Branchen tätig. Heute ist der passionierte Motorradfahrer dabei, mit Unterstützung eines aktiven Netzwerkes „Managers on Motorbikes“ (mehr als 10.000 Mitglieder) eine Marke für Motorradfahrer aufzubauen. Diese Marke wird nicht nur Touren für Motorradfans anbieten, sondern auch Merchandising Produkte, Musik, Seminare und viele Events.

Tobias Grimm arbeitet bei der Stadtverwaltung Mülheim an der Ruhr. Als Verwaltungsfachwirt ist er zuständig für den Bereich Kinder- und Jugendangebote. Einer der Schwerpunkte sind Ferienspiele, aber auch viele weitere Kultur- und Freizeitprogramme bietet Mülheim für seine jüngsten Einwohner. Tobias Grimm hat weitere Ausbildungen im Bereich Presse- und Öffentlichkeitsarbeit und hat in seiner Facharbeit eine Strategie entworfen, wie die Stadt Mülheim ihren Aktivitäten im Bereich Social Media weiter ausbauen kann – immer mit dem besonderen Augenmerk auf Daten- und Persönlichkeitsschutz.

Die nächste Weiterbildung zum Social Media Manager mit IHK Zertifikat startet in Dortmund als Kompaktkurs am 7. Juli 2013 und endet am 19. Juli 2013. Gute preiswerte Unterbringungsmöglichkeiten für Gäste sind vorhanden. Die Weiterbildung kann auch als Bildungsurlaub stattfinden. Weitere Infos hier

In Bochum/ Witten wird die nächste berufsbegleitende Social Media Manager Weiterbildung am 3. September starten (jeden Dienstag abend und jeden zweiten Samstag). Diese endet am 5. November 2013. Den Lehrplan finden Sie hier: Social Media Manager Lehrgang Bo/ Wit. ab September 2013

 

8 thoughts on “Abschluss Social Media Manager (IHK) Weiterbildung in Dortmund – 16 PR- und Marketing Experten erarbeiteten Strategie

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.